Hähnchen "San Fernando"

 

Gesamtzeit: 45 Min.
Arbeitszeit: 15 Min.
8 Portionen

 

 

Zutaten:

  • 150 g Erdnüsse, geröstet
  • 1 TL Kreuzkümmelkörner
  • 4 rote Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 500 g Tomaten, halbiert
  • 150 g Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Chilischoten, Sorte Chipotle, mittelscharf
  • 1 EL Epazote (mexikanisches Gewürzkraut), nach Wunsch
  • 200 g Wasser
  • 30 g Öl
  • 2-3 Würfel Hühnerbrühe oder selbstgemachte Paste
  • 1000 g Hühnerbrust oder Hühnerfleisch, gewürfelt
  • 500 g Reis

 

 

Zubereitung :

  1. Erdnüsse, Kreuzkümmelkörner, roten Pfeffer und Nelken in den Mixtopf geben und 8 Min./Varoma/St. (Rührstufe) anrösten.
  2. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten, Epazote (nach Wunsch) und Wasser zugeben und 30 Sek./St. 10 pürieren.
  3. Öl, Brühwürfel und Fleischwürfel zugeben und 30 Min./100°С/LL/St. (Rührstufe) garen. Während dieser Zeit Reis nach Packungsanweisung in einen Kochtopf garen.
  4. Hühnchenfleisch mit der Sauce in eine Schüssel umfüllen.
    Hühnerfleisch wieder aus der Sauce nehmen, zurück in den Mixtopf geben und 2 Sek./LL/St. 4 zerpflücken. Das zerpflückte Hühnerfleisch wieder zur Sauce geben, gut vermischen und mit dem Reis servieren.

 

 

 

Tipp:
> Dieses Hühnerfleisch mit Sauce eignet sich gut - zusammen mit Guacamole oder Schmand - zum Füllen von Tortillas.
> Chili Chipotle ist geräucherter und getrockneter Jalapeno-Chili. Diese mittelscharfe Schote wird in Mexiko bevorzugt. An ihrer Stelle kann aber auch eine andere mittelscharfe Chilisorte verwendet werden.


Luba Fleischer

Thermomix-Repräsentantin

DT472018

 


Huthmacher Str. 16

52428 Jülich


luba.fleischer@t-online.de

  

Tel.: 02463/999414

Diese Webseite wurde aus eigener Initiative entwickelt und steht nicht im Zusammenhang mit der Seite des Herstellers des TM31, TM5 sowie TM6, der Firma Vorwerk Deutschland Stiftung & Co KG, Geschäftsbereich Thermomix!